| zurück |
Der Turnververein Germania 1896 e.V. Wevelinghoven
ist Mitglied in folgenden Verbänden:

Rheinischer Turnerbund e.V.
Nordrhein-Westfälischer Judo Verband e.V.
Westdeutscher Schwimm-Verband e.V.
Westdeutscher Vollyball-Verband e.V.
Leichtatletik-Verband Nordrhein e.V.
Muay-Thai Bund Deutschland e. V.

Der Turnverein " Germania " Wevelinghoven wurde am 13.Dezember 1896 gegründet.

Gründungsversammlung

   Am Sonntag, den 13. Dezember 1896 hatten die Herren Lambert, Meier Bernhard, Steneberg Williberd, es unternommen, eine Versammlung zu veranstalten, bei den Wirten Schnorrenberg , zur Gründung eines Turnvereins.

    Die Versammlung wurde eröffnet um 4 1/2 Uhr, wo zur Teilnahme junge Leute sich vereinigt hatten. Steneberg, Williberd übernahm den Vorsitz, Meier,Bernhard den Schriftführer Posten.Steneberg machte den Jungen Leute bekannt, um was es sich handelte. Zwar um eine Gründung eines Turnvereins, worauf sich 33 junge Leute einschreiben liessen. Der Verein bekam den Namen Germania durch den Antrag des Herrn Lambertz Adam, welcher einstimmig angenommen wurde.

Darauf wurde auf das Gelingen des Turnvereins von dem Vorsitzenden Steneberg ein dreifaches Gut Heil unter Mitwirkung sämtlicher Versammelten dar gebracht.

Als Grossherrscher wurden folgende Herrn gewählt, zu sehen in der bei folgender Liste. Der Schriftführer Meier stellte den Antrag, wegen Einschreibergeld von 2M und Monatsbeitrag von 0,25M. Worauf Herr Steneberg darauf aufmerksam machte, daß die Gründer des Vereins, so wie solche, welche früher im Turnverein gewesen sind, von dem Einschreibergelder frei sein sollten, welches von den Herrn Lambertz und Koch beführwortet wurde.

Vorsitzender Steneberg stellte den Antrag, den Monatsbeitrag auf 0,30M festzusetzen und 1,50M Einschreibergelder welcher mehrstimmig angenommen wurde. Nach einer längeren Pause wurde das Reck probiert, weil die Turnstange, derWitterung ausgesetzt gewesen war, so versuchte Steneberg dieselbe, welcher dann die Stange als unbrauchbar erklärte. Es wurde dann über eine neue Holzstange beraten und zu einen Schutzriemen zur Vermeidung eines Unfalles bei Schwungübungen.

Als Vorturner wurden ernannt, Steneberg Williberd, Lambertz Adam, Branzen Peter und Koch Fritz. Dann wurde auf Samstag Abend 9 Uhr eine Versammlung und Turnstunde anberaumt.

Schluss der Versammlung um 6 Uhr, Wevelinghoven, den 13.12.1896

Provisorischer Vorstand:

Schnorrenberg 1. Vorsitzender / Meier Schriftwarth